Seite drucken

Funktionsweise

Der Axium™ Neurostimulator ist ein Rückenmarkstimulator der auf einen Nervenknoten des Rückenmarks abzielt, der als Spinalganglien bezeichnet wird. Das Spinalganglien kann Schmerzsignale regulieren, bevor, sie an das Rückenmark und dann weiter an das Gehirn geleitet werden. Das Spinalganglien funktioniert wie eine Ampel und kontrolliert, wann Empfindungen zum Rückenmark gelangen. Durch die Stimulation des Spinalgangliens kann die Ampel auf Rot geschaltet werden, so dass Schmerzsignale gestoppt werden und nicht zum Gehirn gelangen. Diese Stimulation bewirkt ein angenehmes Kribbeln oder sogar Schmerzfreiheit.

 

Bei dem Axium Neurostimulator können spezielle Elektroden nahe am Zielbereich platziert werden. Hierdurch wird deine zielgenaue Stimulation und eine wirksame Linderung der Schmerzen ermöglicht.

 

Die klinische Forschung hat gezeigt, dass mittels Spinalganglion-Stimulation auch Schmerzen  in  bisher schwer zu erreichenden Bereichen, wie Leiste, Unterschenkel, Fuß und Hand gelindert werden können.