Seite drucken

Was ist chronischer Schmerz?

Wenn Schmerz längere Zeit vorhält, wird er als chronischer Schmerz bezeichnet. Diese Art von Schmerz wird häufig durch Krankheit oder Verletzungen verursacht. Und dass die Ursache für den Schmerz häufig unbekannt ist, verkompliziert die Behandlung noch zusätzlich. Einige Ärzte betrachten Schmerz als chronisch, wenn er einen Monat länger als erwartet vorhält; die allgemeine medizinische Definition sind jedoch Schmerzen, die sechs Monate oder länger anhalten.

 

Chronische Schmerzen sind schwer zu behandeln, weil sie von Person zu Person unterschiedlich auftreten. Sogar für Patienten mit denselben Schmerzen können verschiedene Behandlungen erforderlich sein. Chronischer Schmerz schafft auch Probleme, weil er sich häufig verändern kann – von Tag zu Tag, von Woche zu Woche und von Monat zu Monat. Selbst innerhalb von Stunden kann es je nach Ihren Aktivitäten oder Stimmungen, Stressbelastungen und dem allgemeinen Gesundheitszustand zu erheblichen Schwankungen kommen.